Nachhaltigkeit bei AVK

Die AVK-Gruppe erkennt die Nachhaltigkeit als einen Faktor von entscheidender Bedeutung an. Mit einer klaren Politik, die weltweit umgesetzt wird, tun wir unser Bestes, um in diesem Bereich etwas zu bewirken.

Für AVK gehen Nachhaltigkeit und gesunde Wirtschaft Hand in Hand. Die Reduzierung des Wasserverlusts trägt aktiv zur Senkung des Stromverbrauchs bei und schützt eine unserer wertvollsten Ressourcen, während sie gleichzeitig Geld spart. Unsere hochwertigen Lösungen minimieren die Umweltbelastungen, die durch Freilegung, Reparatur oder Austausch entstehen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Unternehmen auf einer nachhaltigen Grundlage steht, die den Anforderungen der sozialen Verantwortung und des Umweltbewusstseins gerecht wird.

In jedem Teil der Welt besteht die Notwendigkeit, die verfügbaren Ressourcen auf die effizienteste Weise zu nutzen. Reines Trinkwasser ohne schädliche Bakterien sowie eine sichere und effiziente Abwasserbehandlung sind einige der Vorteile, von denen Sie bei der Verwendung von AVK-Produkten profitieren können.

Wir leisten einen aktiven Beitrag zu den SDGs der UNO

Die UNO hat 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) verabschiedet, die die Welt in eine nachhaltigere Richtung führen sollen. Für Einzelheiten zu den SDGs besuchen Sie bitte die offizielle SDG-Website.

Unsere Lösungen tragen zu den UN-Zielen der nachhaltigen Entwicklung bei, indem sie sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen sicherstellen, Wasserverschwendung, Stromverbrauch und CO2-Emissionen reduzieren und Abwasser in erschwingliche und saubere Energie umwandeln. Unser Armaturendesign ist nicht nur optimiert, um eine lange Lebensdauer und 100%ige Dichtheit zu gewährleisten, sondern bietet auch ein niedriges Betätigungsdrehmoment, was den Einsatz kosteneffizienter elektrischer Stellantriebe ermöglicht.

AVK ist Partnerschaften mit anderen führenden dänischen Unternehmen eingegangen, um Wissen in der Wassertechnologie zu teilen und gemeinsame Lösungen für eine nachhaltigere Welt anzubieten. Um die Umsetzung der bereits bekannten und bewährten Technologien zu unterstützen, haben wir darüber hinaus eine Sommerschule gegründet und veranstalten diese unter dem Namen ""Advanced Water Cycle Management Course"". Mit den neuesten Erkenntnissen und einem ganzheitlichen Ansatz für den Weg des Wassers durch die Gesellschaft konzentrieren wir uns darauf, die effizientesten Versorgungs- und Behandlungsprozesse zu erreichen.

Prinzipien des Global Compact

Wir sind uns bewusst, dass eine globale Präsenz hohe ethische Standards erfordert. Deshalb erkennen wir in unserer gesamten Organisation die zehn Prinzipien des UN Global Compact an.

Die Menschenrechte

Prinzip 1: Unternehmen sollten den Schutz der international proklamierten Menschenrechte unterstützen und respektieren
Prinzip 2: Sie sollen sicherstellen, dass sie nicht an Menschenrechtsverletzungen beteiligt sind

Arbeitsnormen

Prinzip 3: Unternehmen sollten die Vereinigungsfreiheit und die wirksame Anerkennung des Rechts auf Tarifverhandlungen wahren
Prinzip 4: die Beseitigung aller Formen von Zwangs- und Pflichtarbeit
Prinzip 5: die wirksame Abschaffung der Kinderarbeit
Prinzip 6: die Beseitigung von Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf

Umwelt

Prinzip 7: Unternehmen sollen einen vorsorgenden Umgang mit Umweltproblemen unterstützen
Prinzip 8: Initiativen zur Förderung einer größeren Umweltverantwortung ergreifen
Prinzip 9: Förderung der Entwicklung und Verbreitung umweltfreundlicher Technologien

Anti-Korruption

Prinzip 10: Unternehmen sollen gegen alle Formen der Korruption, einschließlich Erpressung und Bestechung, vorgehen

Unsere Website verwendet Cookies zur statistischen Analyse, um unsere Website zu verbessern und Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch den Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch uns und durch Dritte gemäss unseren Datenschutz- und Cookie-Richtlinien zu.